ANGELN & ERLAUBNISSCHEINE

Angeln an der Mosel - Urlaub

 

Fischereierlaubnisscheine für die Mosel werden als Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresscheine für die gesamte Mosel innerhalb des nationalen Zuständigkeitsbereichs oder einzelne Stauhaltungen abgegeben. Für den Bereich, in der die Mosel Grenzgewässer zu Luxemburg ist, ist kein Erlaubnisschein notwendig. Für die Grenzgewässer werden Tagesscheine mit niedrigeren Gebühren von den Ortsvorstehern der Anliegergemeinden ausgegeben.

Vorkommende Fischarten:
Forelle, Hecht, Barsch, Döbel, Barbe, Brachsen, Plötze, Karpfen, Nase, Schleie, Aal, Zander

 

Bestens fragen Sie bei den regionalen Touristen-Informationen nach wo Sie die Erlaubnisscheine bekommen können.